GOM International

Bahnbrechende Möglichkeiten

Mit 24 Jahren Erfahrung im Aluminium-Druckguss kann der Automobilzulieferer ZF Fonderie Lorraine eines mit Sicherheit sagen: Kundenerwartungen zu übertreffen erfordert eine kontinuierliche Entwicklung und Optimierung.

Der Branchenführer mit Sitz in Grosbliederstroff, Frankreich, fertigt komplexe Aluminium-Spritzgussteile für Automatikgetriebe und Motorenkomponenten für renommierte Automobilhersteller wie Audi, BMW und Porsche mit einem täglichen Produktionsvolumen von 17.000 Teilen.

In diesem Geschäftssegment ist die Reduzierung der Ausschussrate in der Fertigung ein entscheidender Faktor. Nachdem das Unternehmen die automatisierte optische 3D-Messtechnik als Lösung identifiziert hatte, suchte es nach dem idealen System. Die Suche endete erfolgreich beim Sensor ATOS Core von GOM – installiert in einer automatisierten Messzelle, der ATOS ScanBox 4105.

Die ATOS ScanBox 4105 ist ein Komplettsystem mit einer leicht zu bedienenden Automatisierungsfunktion und einer intuitiven Benutzeroberfläche, das laut ZF Fonderie Lorraine Mess-, Auswerte- und Reporting-Prozesse vereinfacht und beschleunigt. Laut Peggy Neves-Wackenheim, der Leiterin der Messtechnik, ermöglicht ihnen das System, Maßabweichungen an Bauteilen umgehend zu erkennen und dadurch erheblich Zeit einzusparen: „Wir sind heute in der Lage, noch während die Bauteile Rohlinge sind zu reagieren und vor der maschinellen Bearbeitung entsprechend vorauszuschauen. Dadurch sparen wir im gesamten Produktionsprozess nicht nur Zeit, sondern auch Geld.“ Das hat zur Folge, dass das Unternehmen neue Projekte starten und gleichzeitig weiterhin die Ausschussrate senken kann.

In nur zehn Minuten ist eine vollständige Analyse des Bauteiles verfügbar.
ATOS liefert systematisch eine vollflächige Punktewolke, die das Bauteil in seiner Gesamtheit abbildet. Mit dieser Möglichkeit schaffte es ZF Fonderie Lorraine, ihre Messkapazitäten maßgeblich zu erhöhen und zu optimieren, um somit besser auf Probleme reagieren zu können und damit weiterhin die Erwartungen der Kunden zu übertreffen.

Diesen Artikel teilen