GOM Software

Kundenliebling

Entwicklungsarbeit mit hohem Kundennutzen

Seit über 20 Jahren entwickelt GOM erfolgreich Software für 3D-Messsysteme und bietet zudem eigene Auswertesoftware, die von Kunden sehr geschätzt wird. Die vielfältigen Analysetools und Reportingfunktionen der Auswertesoftware erfüllen alle gängigen Prozess- und Datenstandards. Mit der intuitiv gestalteten Benutzeroberfläche können sich neue Anwender schnell in die Funktionalitäten der Software einarbeiten. Zudem gibt es die GOM Auswertesoftware nicht nur als kostenpflichtige Professional Version, sondern auch als kostenfreie, systemunabhängige Version. Mit den jährlichen Entwicklungszyklen der Software bietet GOM kontinuierlich Neuerungen, die sehr spezifisch entlang der Kundenbedarfe entwickelt werden.

GOM Inspect

Software für Netzbearbeitung, Inspektion und Reporting
Die GOM Inspect Software wird in der Produktentwicklung, Qualitätssicherung und Fertigung zur Analyse von 3D-Messdaten eingesetzt. Sie beinhaltet sämtliche für die Form- und Maßanalyse von Bauteilen bis hin zur Erstellung von Inspektionsberichten erforderlichen Funktionen. Zudem eignet sie sich zur Verarbeitung von 3D-Daten für die additive Fertigung, CAD/CAM und Simulationen. Darüber hinaus können Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden mit GOM Inspect 3D-Messergebnisse austauschen und somit Entscheidungsprozesse beschleunigen.

Dirk Bergmann, GOM Software-Chef, über die Erfolgsgeschichte der GOM Software.

GOM Correlate

Software für die digitale Bildkorrelation
Im Bereich der Material- und Bauteilprüfung ermöglicht die GOM Correlate Software für digitale Bildkorrelation (DIC) die Auswertung digitaler Bildserien und Filmdateien herkömmlicher Einzelkameras. Die Software dient auch als Viewer für Messdaten der ARAMIS 3D-Systeme. Mit GOM Correlate können Verschiebungen, Verformungen sowie Dehnungen visualisiert und somit das 3D-Verständnis des mechanischen Bauteilverhaltens unterstützt werden.

Kostenfreie Software, unabhängig vom Messsystem

GOM stellt kostenfreie Software zur Verfügung, die unabhängig vom Messsystem eingesetzt werden kann. Mit den frei verfügbaren Softwarepaketen von GOM Inspect und GOM Correlate unterstützt GOM die Bereiche Bildung, Forschung und Industrie und trägt dazu bei, standardisierte Auswertemethoden verfügbar zu machen.

Die neue GOM Software 2019

Ab Juli 2019 steht die neue Version der GOM Software zur Verfügung, doch bereits ab Mai 2019 kann die Beta-Version getestet werden. Mit der Weiterentwicklung setzt GOM auf neue Funktionalitäten für einen optimierten Arbeitsablauf, die unter dem Begriff „Smart Teach“ zusammengefasst werden. Für den GOM CT wurde die Software maßgeblich weiterentwickelt und auch beim Thema Virtual Clamping beweist GOM erneut seine Innovationsführerschaft.

Unter www.gom.com finden Sie:
Gesamtüberblick GOM 3D-Software
Download kostenfreier GOM Software
Schulungsunterlagen und Video-Tutorials
Informationen zur neuen GOM Software 2019

Diesen Artikel teilen