Leitsatz 2019: Growing with your needs.

Den Kunden fest im Blick

Lernen Sie in diesen Videos mehr über die Produktneuheiten 2019.

GOM denkt Qualität für die Industrie weiter
Qualität spielt in allen Fertigungsindustrien eine zentrale Rolle. Aktuell steigen die Anforderungen an Qualitätsstandards weiter, da sich viele Bereiche in der Industrie stark verändern. Neue Technologien, globale Netzwerke und weltweiter Wettbewerb wirken sich auf die Produktionsabläufe unserer Kunden aus. Auf sich wandelnde und wachsende Anforderungen haben wir als Messtechnikunternehmen eine klare Antwort: skalierbare Messsysteme. Wir wollen mitwachsen mit den Ressourcen, die vorhanden sind. Wir arbeiten an innovativen Messverfahren und neuen Systemlösungen. Und wir haben immer ein Ohr beim Kunden, um dessen Anforderungen zu verstehen.

Unser Leitsatz 2019 lautet:
Growing with your needs.

Dirk Behring, Director Sales

3D-Messtechnik ist ein Qualitätstreiber
Qualität steckt in jedem Produkt. In jeder Phase der industriellen Prozesskette – vom Design über die Entwicklung und Produktion bis hin zu den Services – muss Qualität generiert und überprüft werden. Unsere 3D-Messtechnik kann jede einzelne Phase unterstützen und einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass die gewünschte Qualität tatsächlich beim Kunden ankommt. Wir bieten mit unseren Messsystemen erstklassige Sensorik, Software und Automatisierungslösungen und können alle Prozessschritte mit mehr Präzision, Schnelligkeit, Mobilität und Datenkompatibilität unterstützen.

Skalierbare Messsysteme nutzen dem Kunden
GOM bietet mit seiner optischen 3D-Messtechnik flexible Lösungsansätze für alle Bereiche. Kostengünstige manuelle Einstiegssysteme können bis hin zu vollautomatisierten Messsystemen erweitert werden. Auch wenn sich die Anforderungen im Unternehmen ändern: Die Flexibilität, also ob ein System manuell oder automatisiert eingesetzt wird, bleibt erhalten. Auch unsere GOM Software ist ein gutes Beispiel: Frei verfügbare Versionen, mit denen Messdaten und einfache Auswertungen generiert werden, können mit kostenpflichtigen Auswerteprogrammen ergänzt werden. Auch vorhandene Datensätze anderer Anbieter können mit der GOM Software grundsätzlich weiterverarbeitet werden.

GOM wächst mit den Kunden
Neue Technologien und Fertigungsverfahren erfordern auch in der 3D-Messtechnik neue Lösungen. Wir bei GOM freuen uns, dass es gelungen ist, unsere bestehenden Systeme erfolgreich weiterzuentwickeln und darüber hinaus mehrere Innovationen vorzustellen. Im Bereich vollautomatisierter Highend-Lösungen bieten wir mit der ATOS ScanBox 6235 und dem Sensor ATOS 5X Modelle für hohe Messgeschwindigkeiten. Der GOM CT, ein industrieller Computertomograf, ermöglicht es, mit hoher Präzision auch das Innere von Bauteilen zu messen. Mit dem weltweit neuen Verfahren zum spannungsfreien Messen, dem Virtual Clamping, tragen wir dazu bei, aufwendige Arbeitsprozesse bei Kunststoff- und Blechbauteilen stark zu vereinfachen.

Diesen Artikel teilen